iQ-sports iQ-bike iQ-ski iQ-run iQ-bag

Heimat: Berge – Mountainbike für alle Fälle

Beim der Neuanschaffung eines neuen Mountainbikes stellt sich für jeden Freizeitsportler die Frage: „Hardtail oder Fully?“. Für die Beantwortung dieser Frage ist der wichtigste Faktor das Einsatzgebiet.

Scott „Hardtail“ 2018

Das Hardtail – ist das klassische Mountainbike mit Vorderradfederung und hat im Vergleich zum Fully keine Hinterbaudämpfung. Auf Grund des relativ geringen Preises und Gewichts ist das Hardtail ein sehr beliebtes Modell für den Einstieg in die Trailszene. 

Eine fehlende Hinterbaudämpfung hat jedoch nicht nur Nachteile, der Instandhaltungs- und Reparaturaufwand ist durch die geringere Anzahl an beweglichen Anbauteile wesentlich geringer.

Scott Mountainbike 2018 wurden im Vergleich zu den Modellen 2017 in vielen Bereichen verändert und optimiert. Die Scale-Serie ist das Hardtail-Modell von Scott, es punktet neben seinem optimierten Rahmen der eine noch höhere Steifigkeit sowie einen höheren Komfort aufweist vor allem durch seine hochwertigen Anbauteile.

Das Scale RC 900 SL ist das Topmodell dieser Reihe und ist durch die Kombination eines tiefschwarzen Rahmens mit goldener Federgabel und Kette eine wahre Augenweide. Angesichts der verbauten High-End Komponenten kann man es mit diesem Bike mit den Weltbesten aufnehmen.

Scott „Fully“ 2018

Das Fully – „Full Suspension Bike“ ist ein vollgefedertes Mountainbike, was so viel bedeutet das nicht nur das Vorderrad durch eine Federgabel, sondern auch der Hinterbau gedämpft wird. Das Fully hat durch die zusätzliche Dämpfung eine höhere Bodenhaftung auch auf unwegsamen Gelände, wie unbefestigte Wald- oder Schotterwege.

Die höhere Bodenhaftung führt dazu, dass das Mountainbike auch mit höheren Geschwindigkeiten gefahren werden kann und trotzdem eine hohe Traktion und Stabilität aufweist. Die Schattenseite der Vollfederung ist, durch die zusätzlichen Anbauteile das höhere Gewicht.

Die 2018 Modelle der Spark-, Genius-, Gambler- und Voltage - Serien von Scott fühlen auf jedem Single Track pudelwohl. Wobei die Voltage- und Gambler-Serie reine Downhillbikes sind und die Spark- und Genius-Serie mit dem Twinloc-Federungssystem, Bikes zwischen Kletter- und Abfahrtskünstler sind.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.